Seite wählen

Über uns

Eine für alle, alle für Gastlichkeit

Es ist diese Mischung aus Erfahrung und Freude, die’s ausmacht. Auch in der dritten Generation ist die Familie Greinwald für ihre Gäste da.

Fritz, der die Küche wie schon sein Vater – ebenfalls Fritz – mit hohen Ansprüchen führt, hat das Familienunternehmen 2014 übernommen. 2002 war er von seinen vielen (Ausbildungs-) Stationen zurück nach Kelheim gekommen. Fritz absolvierte die Hotelfachschule in Reichenbach, kochte unter anderem im Hilton Parkhotel in München und auf Burg Wernberg unter Sternekoch Thomas Kellermann.

Diese Erfahrungen hat er mit nach Kelheim gebracht und zaubert in der Küche seines Gasthofs nun gut bürgerliche Küche. Allerdings mit seinem ganz eigenen Stil: Klassisch, ehrlich, frisch. „Es macht mir Spaß, aus einem guten, regionalen Produkt das Beste rauszuholen“, sagt Fritz.

Vorne im Gastraum ist derweil Mutter Monika Chef. Sie ist nicht nur ein Kelheimer Original, wenn auch in Essing geboren. Sie ist vor allem das, was man sich unter einer bayerischen Wirtin vorstellt. Nur liebevoller. Knapp fünf Jahrzehnte schon ist sie die Seele des Gasthofs Stockhammer.

Sie kennt die Geschichte des Hauses, erinnert sich gerne und hat auch einige Stücke aufbewahrt. Von alten Stadtansichten im Eingangsbereich über das Kinderservice aus dem Ehrenthaller-Fundus bis hin zu den kleinen Eckschränken, in den Nischen, wo die Karten für den Schafkopfstammtisch liegen. Monika bewahrt die Wirtshauskultur, genauso, wie man es sich wünscht.

Familie Stockhammer – so geht Gastlichkeit.

Ihre Familie Greinwald und das ganze Team vom Gasthof Stockhammer

Sie interessieren sich für die Historie des Gasthofes Stockhammer?