Seite wählen

Die Geschichte des Gasthofes

Tradition trifft Moderne:
Die Geschichte des Gasthof Stockhammer in Kelheim

Die Geschichte des Gasthof Stockhammer reicht weit in die Stadtgeschichte Kelheims zurück. Das Haus war mit großer Wahrscheinlichkeit einst der Leese- und der Gasthof des Augustinerchorstifts Indersdorf. Dieser Hof wurde an lehensfähige Familien vergeben, so zum Beispiel auch an die Familie Stockhammer. Aus Büchern der Pfarrei Mariä Himmelfahrt hören wir das erste Mal von einem Franz Stockhammer der circa 1750 das Anwesen übernahm.

1920 erwarb die angesehene Bürgersfamilie Ehrnthaller den Gasthof. Franz Ehrnthaller vererbte 1949 seiner zweiten Tochter Maria den Betrieb. Sie führte ihn mit ihrem Mann Jakob Greinwald bis ihn ihr jüngster Sohn Fritz Greinwald übernahm. Der Gasthof Stockhammer befindet sich nun seit mehr als 60 Jahren im Besitz der Familie Greinwald.

Seit 2014 führt Fritz Greinwald Junior den Gasthof Stockhammer nun bereits in dritter Generation. Durch die moderne Interpretation bayerischer Klassiker sowie das ein oder andere kulinarische Highlight hat er sich als Küchenchef über die Grenzen des Landkreis Kelheim hinaus einen Namen gemacht.

Unsere Kurzchronik

1120
1120

Gründung des Augustinerchorherrenstifts Indersdorf

Damit wurde der Grundstein für das Kloster in Kelheim gelegt.

16. Jahrhundert
16. Jahrhundert

"Schwarzer Adler"

Erste Erwähnungen des Gasthofs in Kelheim-Gmünd unter dem Namen „Schwarzer Adler“. Das Wirtshausschild am Gasthof erinnert heute noch an diesen Namen.

1781
1781

Franz Stockhammer stirbt

Er ist der erste, der als „Stiftswirt“ in den Geschichtsbüchern steht und auch ein Beleg für die Verbindung zum Chorherrenstift.

1748
1748

Franz Stockhammers Tochter Maria Theresia kommt zur Welt

Zusammen mit ihrem Mann Emmeram Gruber übernahm sie den Gasthof.

In den 1920ern
In den 1920ern

Erwarb die Familie Ehrnthaller das Anwesen

Bis zu diesem Zeitpunkt führten die Grubers den Gasthof.

1949
1949

Maria Greinwald übernimmt

Sie hatte den Gasthof Stockhammer von ihrer Schwiegermutter geerbt.

1972
1972

Absolviert Marias Sohn Fritz seine Küchenmeisterprüfung

Zusammen mit seiner Frau Monika, der jetzigen Seniorchefin und guten Seele des Hauses, übernahm er 1986 den Gasthof Stockhammer.

2014
2014

Fritz Greinwald junior leitet das Unternehmen

Er hat in einer Reihe erstklassiger Küchen gearbeitet und verbindet dieses Wissen nun beim „Stocki“ zum Wohl seiner Gäste.